Behandlungsplanung

KURZ & KNAPP

Die Behandlungsplanung ist die zentrale Aufgabe jedes Kieferorthopäden

Auch hier gilt: ohne Fleiss kein Preis

 

 

 

 

Image

Die Behandlungsplanung ist die wichtigste Aufgabe des Kieferorthopäden. Hier münden die erstellten diagnostischen Befunde in ein Behandlungskonzept, das sorgfältig erarbeitet wird, aber auch ein gewisses Maß an Intuition und Erfahrung verlangt.

Oft gibt es mehrere Behandlungsalternativen, sei es bei der Wahl des Behandlungszeitpunktes oder der entsprechenden Behandlungsgeräte, die immer ausführlich dem Patienten bzw. dessen Eltern erklärt und mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen diskutiert werden müssen. Schon vor der Behandlung muss über alle einzelnen Therapieschritte aufgeklärt werden. Nur so ist eine sinnvolle Zusammenarbeit möglich.

Besonders wichtig ist hierbei, dass die Mitarbeit des Patienten für ein gutes Ergebnis von zentraler Bedeutung ist.

Selbstverständlich steht es natürlich auch jedem Patienten frei, einen Behandlungsvorschlag abzulehnen.